SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Werden Sie Patin oder Pate!

Was kostet eine Patenschaft?

Eine Patenschaft ist der direkte Weg einem Kind in Tansania eine gute Schulbildung und damit auch eine solide Grundlage für ein selbstbestimmtes und verantwortungsbewusstes Leben zu schenken.

Für nur ca. 1,- EUR pro Tag ermöglichen Sie einem Kind den Besuch der Naserian Grundschule in Malambo. 

Nicht mehr als ca. 2,- EUR kostet der Besuch einer weiterführenden Schule mit Unterbringung in einem Internat.

Wenn Sie sich für eine Patenschaft entscheiden, ziehen wir Ihren Beitrag quartalsweise bequem von Ihrem Konto ein oder Sie entscheiden sich für einen Dauerauftrag.

Der Verein 'Hilfe für die Massai e.V.' ist als gemeinnützig anerkannt. Eine Patenschaft ist daher unmittelbar steuerlich absetzbar. Eine Spendenbescheinigung erhalten sie automatisch.

Einblick in das tansanische Schulsystem:

In Tansania besteht eine siebenjährige Grund- und Hauptschulpflicht. Eine weiterführende Schulausbildung kann daran anknüpfen. Kindergarten und Vorschuljahre können vorausgehen. Im Schulprogramm von Hilfe für die Massai e.V. arbeiten wir wie folgt:

Vorschule:

2 Jahre Kindergarten

1 Jahr Vorschule (Pre Standard I)

Tagesschule mit zwei Mahlzeiten

Grund- und Hauptschule:

7 Jahre Grund- und Hauptschule (Standard I bis Standard VII)

Abschluss vergleichbar mit einem Hauptschulabschluss

Tagesschule mit zwei Mahlzeiten

Weiterführende Schule (Teil 1):

4 Jahre Sekundarschule (Form I bis Form IV)

Abschluss vergleichbar mit der Mittleren Reife

Internatsunterbringung mit drei Mahlzeiten

Weiterführende Schule (Teil 2):

2 weitere Jahre Sekundarschule (Form V bis Form VI)

Abschluss vergleichbar dem Abitur

Internatsunterbringung mit drei Mahlzeiten

Mariana B.

Geb. 10.08.2002

Mariana ist am 10.08.2002 geboren. Sie hat im November 2021 die Secondary School bis Form 4 (entspricht Mittlere Reife) abgeschlossen. Seitdem Mariana in unseren Kindergarten aufgenommen wurde, wohnt sie bei ihrem Onkel und ihrer Tante in Malambo und besucht ihre Eltern nur während der Ferien. Sie hat den Wunsch, einen guten Beruf zu erlernen, der es ihr ermöglicht, sich um ihren Lebensunterhalt selbst zu kümmern. Mariana möchte nach ihrem Abitur (voraussichtlich 2024) an die Universität gehen und Biologie, Chemie und Geographie studieren. Bis zum Abschluss ihres Studiums wird sie voraussichtlich noch 5 bis 6 Jahre Unterstützung brauchen.  

Mariana ist eine sehr umsichtige, hilfsbereite und zupackende junge Frau. Praktisches Arbeiten liegt ihr sehr und so hilft sie z.B. ihrer Tante in ihrem kleinen einheimischen Restaurant in Malambo. Ihre höfliche und freundliche Art macht es ihr leicht, Freundschaften zu schließen. In ihrer Freizeit spielt sie gerne Gruppenspiele wie Netball oder trifft sich mit ihren Freundinnen zum Austausch. 

Sie benötigt eine doppelte Patenschaft.

Patenschaftsbeitrag 70 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Irene M.

Geb. 07.09.2000

Irene ist eine unserer Studentinnen, die unsere Primary Schule in Malambo besucht und im Jahr 2014 abgeschlossen hat. Anschließend hat sie nach weiteren 6 Jahren im Juni 2021 an der „Mwedo Girls Secondary School“ ihren A-level Abschluss (entspricht Abitur) gemacht.

Ihr Wunsch war es immer, im sozialen Bereich mit Schwerpunkt Medizin tätig zu sein. Seit Oktober 2021 hat sie einen Studienplatz am College for Clinical Medicine in Moshi und hat dort einen 3-jährigen Kurs für „Medical Laboratory“ mit Diplom Abschluss belegt. Ende des Jahres 2024 wird sie voraussichtlich ihre Ausbildung beenden. Mit einer Ausbildung im Bereich Labortechnik kann sie später in Krankenhäusern oder kleinen Kliniken eine Anstellung finden. Darüber hinaus kann sie auch als Selbständige ein eigenes Labor eröffnen.

Irene ist eine sehr freundliche junge Frau, die die Gemeinschaft mit anderen mag, aber auch gerne für sich allein ist. In ihrer freien Zeit schaut sie gerne Filme und Serien und trifft sich mit ihrer Freundin zum Austausch.

Sie benötigt eine doppelte Patenschaft.

Patenschaftsbeitrag 70 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen

Namayana K.

Geb. 05.08.2005

Namayanas Eltern haben insgesamt 7 Kinder. Die älteste Tochter wurde bereits als 17-jährige auf traditionelle Weise verheiratet; nicht alle Kinder gehen zur Schule. Ihr Vater hat neben einer Herde aus Rindern, Ziegen und Schafen auch einige kleine Felder, auf denen er Mais und Bohnen anbaut. Dies hilft der Familie sehr, ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Während der Schulzeit lebt Namayana auf dem Gelände im Mädchen Boarding. Sie ist eine eher stille und sensible aber fröhliche Schülerin, die gerne hilft und anpackt. Sie liebt es beim Kochen und Putzen zu helfen und liest gerne Bücher.

Sie benötigt eine zweite Patenschaft für ca. 5. Jahre.

Patenschaftsbeitrag 35 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen

Thomas L.

Geb. 09.02.2004

Thomas ist der jüngste von vier Kindern. Sein Vater ist typischer Massaihirte. Die Familie lebt gemeinsam mit anderen Familien in einem Boma (Massaikral, bestehend aus mehreren Hütten und Schlafplätzen für die Tiere, die von einer Dornenhecke umgeben sind), der üblichen Lebensform der Massai, ca. 3 km vom Ort entfernt. Thomas ist ein unterhaltsamer, immer zu Späßen aufgelegter junger Mann. Er ist sehr freundlich und offen, und daher beliebt bei seinen Mitschülern. Er liebt die Bewegung an der frischen Luft und spielt am liebsten Fußball. An den Wochenenden findet er es am schönsten, wenn in der Schule interessante Filme gezeigt werden.

Er benötigt eine zweite Patenschaft für ca. 5 Jahre.

Patenschaftsbeitrag 35 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise).

Patenschaft anfragen

Jackson L.

Geb. 04.04.2011

Jackson wurde am 04. April 2011 geboren. Seine beiden älteren Geschwister gehen in eine staatliche kiswahilisprachige Schule in seinem Heimatort Ololosokwan. Seine kleine Schwester wird von ihrer Stiefmutter betreut, da Jacksons Mutter vor einigen Jahren unerwartet verstorben ist. Ihr war die Bildung ihrer Kinder sehr wichtig und so hat sie sich – gegen den Willen des Vaters – dafür eingesetzt, dass alle ihre Kinder zur Schule gehen können. Nach ihrem Tod hat Jacksons Vater ihn aus der Schule in Kenya geholt und zum Ziegen- und Rinderhüten eingesetzt. Von den Weidegründen nahe der Serengeti konnte Jackson fliehen und kam nach Malambo, wo er einen Platz an unsrer Schule erhielt.

Jackson ist ein eher stiller und zurückhaltender Junge, der jedoch sehr aufmerksam ist und mit großem Interesse am Unterricht teilnimmt. Sein abenteuerlicher Fußmarsch durch viele Kilometer gefährliche Steppe zeugt zudem von großem Mut. In seiner Freizeit spielt er gerne Fußball mit seinen Freunden und liest englische Bücher mit interessanten Geschichten. 

Er benötigt eine doppelte Patenschaft.

Patenschaftsbeitrag 70 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen

Natang'amwaki L.

Geb. 08.08.2017

Die Familie von Natang' amwaki lebt in einem BOMA (Massaikral, bestehend aus mehreren Hütten und Schlafplätzen für die Tiere, die von einer Dornenhecke umgeben sind) ca. 102 km außerhalb Malambos. Natang´amwakis Vater ist Massaihirte, der eine Herde aus Rindern und Ziegen besitzt.

Grace ist ein aufgewecktes, neugieriges Mädchen mit guter Auffassungsgabe. Durch ihre offene Art schließt sie schnell Freundschaften mit anderen. Sie mag gern Seilhüpfen und liebt es, zu schaukeln. Im Kindergarten lernt sie bereits die ersten Zahlen und Buchstaben, sowie Farben und Formen. Während er Schulzeit wohnt sie bei Verwandten am Dorfrand von Malambo.

Sie benötigt eine einfache Patenschaft.

Patenschaftsbeitrag 35 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen

Kipuyan S.

Geb. 28.01.2009

Kipuyan besucht seit Januar 2022 die sechste Klasse unserer „Naserian English Medium Primary School“. Sie wurde in Orkarian, einem Massaidorf, ca. 20km von Malambo entfernt, geboren. Ihr Vater hat nur eine kleine Herde von Rindern, Ziegen und Schafen und verbringt deshalb jährlich mehrere Monate im nahen Kenia, wo er sich als Wächter Geld verdient. Die wenigen Kühe und Ziegen helfen der Familie etwas Milch für den geliebten „Massai-Tee“ zu bekommen. Kipuyans Mutter wohnt in einem einfachen Lehmhaus in Malambo und kümmert sich um die schulpflichtigen Kinder.

Kipuyan ist ein herzliches, offenes Mädchen. Das Lernen macht ihr Freude und sie kann die Lerninhalte rasch aufnehmen. Sie liebt es, nach traditioneller Art zu singen und zu tanzen, z.B. im Massaichor der Schule. Außerdem liebt sie Ballsport, wie z.B. Netball (eine Art Basketball).

Sie benötigt eine zweite Patenschaft.

Patenschaftsbeitrag 35 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen

Diana C.

Geb. 21.08.2009

Diana besucht seit Januar 2022 die siebte Klasse unserer „Naserian English Medium Primary School“. Gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester ist sie die älteste der fünf Kinder. Ihr Vater besitzt einen kleinen Kleiderladen. Außerdem fährt er einen kleinen Transporter, um damit Waren oder Wasser in die umliegenden Dörfer zu bringen.

Diana ist eine extrovertierte, fröhliche, zupackende und witzige Schülerin, die gern in der Gruppe mit anderen zusammen was unternimmt. Sie spielt gerne Netball (eine Art Basketball) und Fußball und liebt es, bei Theaterstücken eine größere Rolle zu übernehmen. Außerdem singt sie gerne. Ihr Wunsch ist es, später einmal Lehrerin zu werden.

Sie benötigt eine zweite Patenschaft.

Patenschaftsbeitrag 35 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen

Jenipher L.

Geb. 11.11.2010

Jenipher besucht seit Januar 2022 die sechste Klasse unserer „Naserian English Medium Primary School“. Sie ist das vierte von 6 Kindern und wohnt in einem Ort, ca. 10 km von Malambo entfernt. Jeniphers Vater ist typischer Massaihirte. Jeniphers Mutter kümmert sich um Haus und Hof und ihre Kinder, die zuhause sind. Sie geht mit den Eseln Wasser und Feuerholz holen, was sehr zeitaufwendig ist, denn oftmals müssen dafür lange Wegstrecken zurückgelegt werden. Sonntags singt sie im Massaichor ihrer Kirche.

Jenipher ist eine zurückhaltende, freundliche und hilfsbereite Schülerin, die gut zuhören kann und für andere da ist. Sie verbringt ihre Zeit gerne mit dem Nachlesen von Gelerntem oder liest in der Bibel. Die ihr aufgetragenen Aufgaben erledigt sie gewissenhaft. Außerdem liebt sie es, ihre traditionellen Massailieder zu singen und dazu zu tanzen

Sie benötigt eine zweite Patenschaft.

Patenschaftsbeitrag 35 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen

Daudi J.

Geb. 25.11.2010

Daudi besucht seit 2016 die „LUMO English Medium Primary School“ in Wasso, ca. 80 km von seinem Heimatort Malambo entfernt. Bis letztes Jahr (2021) konnte er bei einer verwandten Familie wohnen und deshalb als Tagesschüler zur Schule gehen. Inzwischen ist er in der vierten Klasse und muss ins Internat der Schule ziehen, damit er am Abend-Unterricht teilnehmen kann.

Daudis Eltern sind typische Massaihirten, die eine kleine Herde aus wenigen Kühen und Ziegen besitzen. Daudis Mutter kümmert sich um die Aufzucht und das Melken der Tiere sowie den recht großen Haushalt, denn die Familie betreut neben ihren eigenen noch 5 weitere Kinder aus schwierigen familiären Verhältnissen. Daudis Vater arbeitet seit 2010 bei Hilfe für die Massai in Malambo in verschiedenen Bereichen, wie Gästebetreuung, handwerkliche Arbeiten, Tierversorgung und evangelistische Einsätze. 

Daudi ist ein etwas zurückhaltender, freundlicher und sehr sozialer Junge, der anderen gerne hilft. Um die Lerninhalte gut zu erfassen, braucht er immer wieder Nachhilfe-Unterricht. Er schaukelt gerne und spielt mit seinen Freunden gerne Fußball. In seiner Kirchengemeinde singt er mit Begeisterung im Kinderchor.

Er benötigt eine zweite Patenschaft.

Patenschaftsbeitrag 35 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen

Sarah S.

Geb. 24.09.2014

Sarah wurde am 24. September 2014 in einem kleinen Massaiort nahe Malambo geboren. Ihre Eltern leben traditionell von der Viehzucht. Ihre Herde ist jedoch zu klein, um damit den Lebensunterhalt bestreiten zu können. Das Leben einer Massaifamilie ist sehr einfach und entbehrungsreich. Sie können sich meist nur das Nötigste zum Leben leisten.

Sarah ist ein fröhliches, oft lachendes und aufgewecktes Mädchen, das sehr gern zur Schule kommt und sich selbst was zutraut. Im Unterricht kommt sie gut mit. In den Pausen spielt sie gerne Fußball mit ihren KlassenkameradInnen und liebt es, auf dem Trampolin rumzuhüpfen.

Sie benötigt eine zweite Patenschaft.

Patenschaftsbeitrag 35 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen

Roziana D.

Geb. 24.02.2006

Roziana hat einen älteren und 4 jüngere Brüder und wohnt mit ihrer Familie in Samunge. Samunge ist ca. 60km von Malambo entfernt. Ihr Vater ist als Wächter an der staatlichen Schule in Malambo angestellt, ihre Mutter kümmert sich um die Kinder zuhause sowie um Haus und Hof. Die ca. 20 Ziegen müssen versorgt werden. Gemeinsam bebauen sie einige kleine Felder mit Mais und Bohnen, sowohl für den Eigenbedarf als auch zum Verkauf. Für Rozianas Eltern ist es sehr wichtig, dass das Mädchen eine gute Ausbildung erhält, um später ein gutes und selbstgestaltetes Leben führen zu können.

Roziana ist eine interessierte Schülerin, die sich aktiv am Unterricht beteiligt und der das Lernen Freude bereitet. Sie trifft sich gerne mit ihren Freundinnen, um sich auszutauschen und Fußball zu spielen. In ihrer Freizeit liest sie gerne „Story Books“ und singt im Schul- und Kirchenchor mit.

Sie benötigt eine doppelte Patenschaft.

Patenschaftsbeitrag 70 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen

Elia I.

Geb. 15.12.2017

Elia wurde im Januar 2022 in unserem Kindergarten aufgenommen. Mit seinen Eltern, seinem 1-jährigen Bruder und anderen Mitgliedern der Großfamilie wohnen sie gemeinsam in einem BOMA (Massaikral, bestehend aus mehreren Hütten und Schlafplätzen für die Tiere, die von einer Dornenhecke umgeben sind), der üblichen Lebensform der Massai.

Elia ist ein aufgeweckter und sportlicher Junge, der behände und flink schon mit 4 Jahren auf Bäume klettert. Gegenüber den Lehrerinnen und Mitschülern ist er sehr freundlich und höflich. Er freut sich, dass er täglich zum Kindergarten kommen kann, wo er schon die ersten Zahlen, Buchstaben, Farben und Formen lernt. Der Spielplatz mit Klettergerüst, Schaukeln und Rutsche begeistert ihn. In jeder Pause rennt er los, um als erster die Spielgeräte zu erklimmen. 

Er benötigt eine einfache Patenschaft.

Patenschaftsbeitrag 35 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen

Saitoti L.

Geb. 03.07.2007

Saitoti besucht seit Januar 2022 die sechste Klasse unserer „Naserian English Medium Primary School“. Er hat eine Zwillingsschwester, welche die staatliche, kiswahilisprachige Primary School im Dorf Malambo besucht. Zwei ältere Brüder von Saitoti haben die Schule beendet, zwei jüngere Geschwister besuchen ebenfalls die staatliche Primary School.

Saitoti ist ein fröhlicher, aufgeweckter Junge, der sich am Unterricht aktiv beteiligt und Freude hat, zur Schule zu gehen. Seine Noten sind gut; sein Lieblingsfach ist Kiswahili. Saitotis Lieblingssport ist Fußball; in jeder freien Minute sucht er sich Ball und Freunde zum Spielen. Außerdem singt er mit Begeisterung traditionelle Lieder aus seiner Massaikultur und ist Teil des Massai-Chores in der Kirchengemeinde vor Ort. Während der Schulzeit wohnt Saitoti bei seiner Tante im Ort Malambo, von wo er leicht fußläufig zur Schule kommen kann.

Er benötigt eine einfache Patenschaft.

Patenschaftsbeitrag 35 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen

Namnyaki A.

Geb. 04.03.2017

Namnyaki wurde im Januar 2022 in unserem Kindergarten aufgenommen. Ihr Vater ist ein typischer Massaihirte, der eine Herde aus Rindern, Ziegen und Schafen besitzt, die täglich in die Steppe geführt werden müssen, um genug Weideland bereitstellen zu können. Insbesondere in der Trockenzeit ist diese Aufgabe sehr mühevoll, da etliche Kilometer zurückgelegt werden müssen. Namnyakis Mutter kümmert sich um die Kinder, die in Malambo zur Schule gehen und wohnt mit ihnen in einem einfachen Lehmhaus mit Wellblechdach.

Namnyaki ist ein sehr fröhliches und liebevolles Mädchen. Zuversicht und Vertrauen strahlt aus ihren Augen. Sie ergreift gern die Initiative, v.a. wenn andere Hilfe brauchen. Im Kindergarten spielt sie gern mit den anderen Sing- und Tanzspiele; auch die Rutsche und das Trampolin werden oft von ihr besucht.  

Sie benötigt eine einfache Patenschaft.

Patenschaftsbeitrag 35 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen

Hosiana J.

Geb. 30.04.2017

Hosiana wurde im Januar 2022 in unserem Kindergarten aufgenommen. Ihre drei älteren Geschwister besuchen die staatliche, kiswahilisprachige Primary School in einem ca. 20km entfernten Ort, dem Heimatdorf der Familie. Ihre beiden jüngeren Geschwister leben ebenfalls mit den Eltern dort. Hosiana indessen ist zu den Großeltern nach Malambo gezogen, um von deren Haus fußläufig zu unserer Schule gehen zu können. Ihre Eltern sind Ackerbauern, die vom Ertrag ihrer kleinen Felder leben.

Hosiana ist ein neugieriges, sehr hilfsbereites Mädchen. Es fällt ihr leicht, sich unterzuordnen. Sie ist sehr umgänglich und liebt die Gesellschaft anderer Kinder. Sie spielt kreativ mit allem, was sie vorfindet und den verschiedenen Spielsachen, die im Kindergarten sind. Sowohl das Lernen, als auch die vielen anderen Kinder sind für sie ein Anziehungsmagnet und so freut sie sich jeden Morgen auf den Tag im Kindergarten, wo sie bereits die ersten Zahlen, Buchstaben, Farben und Formen lernt. 

Sie benötigt eine einfache Patenschaft.

Patenschaftsbeitrag 35 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen