SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Werden Sie Patin oder Pate!

Was kostet eine Patenschaft?

Eine Patenschaft ist der direkte Weg einem Kind in Tansania eine gute Schulbildung und damit auch eine solide Grundlage für ein selbstbestimmtes und verantwortungsbewusstes Leben zu schenken.

Für nur ca. 1,- EUR pro Tag ermöglichen Sie einem Kind den Besuch der Naserian Grundschule in Malambo. 

Nicht mehr als ca. 2,- EUR kostet der Besuch einer weiterführenden Schule mit Unterbringung in einem Internat.

Wenn Sie sich für eine Patenschaft entscheiden, ziehen wir Ihren Beitrag quartalsweise bequem von Ihrem Konto ein oder Sie entscheiden sich für einen Dauerauftrag.

Der Verein 'Hilfe für die Massai e.V.' ist als gemeinnützig anerkannt. Eine Patenschaft ist daher unmittelbar steuerlich absetzbar. Eine Spendenbescheinigung erhalten sie automatisch.

Einblick in das tansanische Schulsystem:

In Tansania besteht eine siebenjährige Grund- und Hauptschulpflicht. Eine weiterführende Schulausbildung kann daran anknüpfen. Kindergarten und Vorschuljahre können vorausgehen. Im Schulprogramm von Hilfe für die Massai e.V. arbeiten wir wie folgt:

Vorschule:

2 Jahre Kindergarten

1 Jahr Vorschule (Pre Standard I)

Tagesschule mit zwei Mahlzeiten

Grund- und Hauptschule:

7 Jahre Grund- und Hauptschule (Standard I bis Standard VII)

Abschluss vergleichbar mit einem Hauptschulabschluss

Tagesschule mit zwei Mahlzeiten

Weiterführende Schule (Teil 1):

4 Jahre Sekundarschule (Form I bis Form IV)

Abschluss vergleichbar mit der Mittleren Reife

Internatsunterbringung mit drei Mahlzeiten

Weiterführende Schule (Teil 2):

2 weitere Jahre Sekundarschule (Form V bis Form VI)

Abschluss vergleichbar dem Abitur

Internatsunterbringung mit drei Mahlzeiten

Paulo M.

Geb. 02.02.2002
Paulo ist in der 2. Klasse (Form two) unserer Naserian Secondary School. Während der Schulzeit lebt Paulo in einem Internat (Domitory) auf dem Schulgelände. Wenn er allerdings in den Ferien Zuhause ist, wohnt er mit seinen Eltern und Geschwistern in einer kleinen selbstgebauten Lehmhütte mit Wellblechdach. Er hilft seinen Eltern bei alltäglichen Aufgaben wie Wasser oder Feuerholz holen und geht sehr gerne Ziegen hüten. Außerdem interessiert er sich für Handwerk und Technik.
Paulo ist ein sehr fröhlicher und liebenswerter Junge. In der Schule ist er aktiv und sehr diszipliniert. Mit seinen Freunden macht er gerne Witze und lacht viel. Er ist gern in der Gemeinschaft von anderen Menschen und liebt Gruppenspiele wie Fußball.

Patenschaftsbeitrag 35 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen

Neema M.

Geb. 17.02.2005

Neema ist die Älteste von drei Kindern. Ihre Eltern Meisi und Naiswaku Ndari sind typische Massaihirten, die von der Aufzucht von Rindern, Ziegen und Schafen leben. Neema ist eine zurückhaltende, freundliche und sehr vertrauenswürdige Schülerin, die im Unterricht gut mitkommt. In ihrer Freizeit spielt sie gern Netball (eine Art Basketball), diskutiert mit ihren Freundinnen über persönliche und aktuelle Themen und liest gern.

Patenschaftsbeitrag 35 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen

Diana D.

Geb. 12.11.2006
Diana besucht die 7. Klasse an unserer Primary School und wird im Januar 2019 an der 4-jährigen Secondary School weitermachen.
Sie wohnt im Dorf Pinyinyi, am Lake Natron gelegen. Das etwa 60 km entfernt gelegene Dorf liegt an einem kleinen Fluss, was ihrem Vater Daudi ermöglicht, Mais und Bohnen anzubauen und somit wenigstens für den Lebensunterhalt der Familie zu sorgen.
Diana ist eine sehr intelligente und hilfsbereite Schülerin, die Sachverhalte schnell erfasst und auch ihren Mitschülern immer gerne hilft. Sie ist Schulsprecherin und vertritt mit Engagement die Anliegen ihrer Mitschüler. In ihrer Freizeit spielt sie gerne Netball (eine Art Basketball) und macht Puzzels, z.B. bei den Spieleabenden im Boarding. Sie möchte später mal Pastorin werden.

Patenschaftsbeitrag 35 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen

Elisabeth E.

Geb. 25.12.2005
Elizabeth hat im September ihren Abschluss an unserer Naserian Primary School gemacht.
Ab Januar 2019 wird sie dann in unserer Naserian Secondary School aufgenommen.
Elizabeth kommt aus dem Dorf Pinyinyi, am Lake Natron gelegen und ca. 50 km von Malambo entfernt.
Elizabeth ist eine introvertierte, aber aufmerksame Schülerin. Sie braucht Zeit, bis sie Freundschaften schließt und beschäftigt sich auch gern mit sich selbst. Beim gemeinsamen Singen blüht sie auf und tanzt gerne zu den Rhythmen der vertrauten afrikanischen Musik. Immer wieder sucht sie die Stille, wo sie Zeit mit Bibellesen und mit Gebet verbringen kann.

Patenschaftsbeitrag 35 € / Monat (Abbuchung bzw. Überweisung quartalsweise)

Patenschaft anfragen